Kursangebot

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
08:00 – 09:30
Hatha Yoga
09:30 – 11:00
Prenatal
10:00 – 11:30
Yoga für den Rücken
09:45 – 11:15
Yoga für den Rücken
  11:30 – 13:00
Postnatal
16:00 – 17:30
Yin Yoga
16:00 – 17:30
Yin Yoga
18:00 -19:30
Yin Yoga
 18:00 – 19:30
Soft Yoga/ Yoga für den Rücken
18:00 – 19:30
Hatha Yoga
 17:00 – 18:30
Hatha Flow
18:00 – 19:30
Hatha Yoga 1-2
20:00 – 21:30
Hatha Yoga
20:00 – 21:30
Hatha Vinyasa 2
20:00 – 21:30
Soft Yoga/ Yoga für den Rücken
19:00 – 20:30
Hatha Flow
20:00 – 21:30
Yin Yoga  


Kurse in Planung. Bitte anmelden, der Kurs findet ab 4 – 6 Teilnehmern statt!
Kursplan zum Ausdrucken >>> Hier<<<


Hatha-Yogapose_09

In den Yoga-Stunden erlernst und praktizierst du Entspannungs.- und Atemübungen, sowie  fließende und gehaltene Körperübungen (Asanas). Du entwickelst die Fähigkeit zur Entspannung, Konzentration und Selbstwahrnehmung. Dein Körper wird kräftig und beweglich. Es stellt sich ein Gefühl von Wohlbefinden und innerer Harmonie ein.

 


Hatha-Yoga 2

Wie Hatha-Yoga nur etwas fortgeschrittener und fordernder.


pose_04Yoga für den Rücken :

Die sanfte Praxis mobilisiert und kräftigt die stützende Muskulatur der Wirbelsäule, löst Verspannungen und aktiviert den gesamten Bewegungsapparat um ein gesundes und stabiles System zu erhalten. Auf die Bedürfnisse des Einzelnen wird verstärkt eingegangen.


Yoga für Kinder

4 -10 Jahre  / Yoga bietet Kindern einen wunderbaren Ausgleich zum leistungsorientierten Alltag unserer Zeit. Kinder brauchen Ruhephasen, um mit den wachsenden Anforderungen umgehen zu können. Durch die Yogaübungen finden Kinder innere Ruhe und Ausgeglichenheit, bekommen ein besseres Körpergefühl und ein starkes Selbstbewusstsein.


pose_05Soft Yoga

In dem Kurs werden Yogaübungen in sanften, fließenden Bewegungen mit dem Atem kombiniert. Besonders geeignet ist diese Yoga-Klasse für alle, die behutsam den Einstieg in die Yogapraxisund/oder einen Ausgleich zum stressigen Alltag suchen, mehr Energie aufbauen möchten, und Menschen mit Rücken- und /oder Gelenkproblemen. Auf die Bedürfnisse des Einzelnen wird verstärkt eingegangen.


Yin Yoga
Der sanfte Übungsstil für innere Ruhe. Yin Yoga bietet einen Gegenpol zum modernen Leben, welches von Aktivität, Schnelllebigkeit und Anstrengung geprägt ist. In diesem Kurs werden Asanas (Positionen) zwischen 2 und 5 Minuten gehalten (oder länger), dadurch wird das Bindegewebe (Faszien) angesprochen. Das Fasziengewebe wird gedehnt, die Meridiane werden angeregt, harmonisiert, Energie kann wieder fließen. Der Geist beruhigt sich. Entspannung stellt sich ein. Yin Yoga wirkt wie eine Akkupunktursitzung ohne Nadeln.


Hormonyoga – Yoga statt Hormone

Um den sinkenden körpereigenen Hormonspiegel wieder zu heben, hat Dinah Rodrigues mit Mitte 60 ein ganzheitliches Yoga-Programm entwickelt. Darin sind Elemente aus verschiedenen Yoga-Richtungen vereint, die alle gezielt auf Eierstöcke, Schilddrüse, Hirnanhangdrüse (Hypophyse) und Nebennieren wirken. „So wird die körpereigene Hormonbildung reaktiviert und ein hoher Hormonspiegel bedeutet, sich jünger zu fühlen.“, erklärt Dinah Rodrigues. „Außerdem viel Energie und eine optimistische Lebenseinstellung zu haben.“

Die Wechseljahre sind eine Zeit des Wandels im Leben der Frau. Jede Frau erlebt diese Phase individuell verschieden. Die einen können diesem Lebensabschnitt durchwegs positiv begegnen. Sie schätzen die erworbene Lebenserfahrung und sind neugierig, was die Zukunft mit sich bringt. Andere sehen eine große Herausforderung darin, diesem neuen Lebensabschnitt überhaupt Positives abzugewinnen. Die Wechseljahre sind keine Krankheit, sondern ein natürlicher Prozess. Sie äußern sich ganz ähnlich wie die Pubertät. Der Hormonhaushalt ist starken Schwankungen und Veränderungen unterworfen. Allmählich kann sich auch das eigene Erscheinungsbild wandeln. Die bewusst erlebten Veränderungen können auch zu Stimmungsschwankungen führen und zu negativen mit Auswirkungen auf das persönliche Umfeld führen. Wechseljahrbeschwerden müssen aber nicht einfach hingenommen werden! Eine lebensbejahende Grundeinstellung zur neuen Lebensphase sowie eine bewusste Lebensweise können Wunder wirken! Bringen Sie Farbe in Ihre Wechseljahre!

Wechseljahre – Was wechselt genau?

In den Wechseljahren (medizinisch: Klimakterium) beginnt sich der weibliche Hormonhaushalt zu verändern. Die Produktion der Sexualhormone Östrogen und Progesteron in den Eierstöcken wird langsam eingestellt. Der Monatszyklus wird unregelmäßig, Blutungen treten verstärkt, häufiger oder seltener auf, bis sie schlussendlich ganz ausbleiben. Dieser Vorgang passiert nicht von
heute auf morgen, sondern erstreckt sich über mehrere Jahre. Bei manchen beginnen die Wechseljahre schon Ende dreißig, bei anderen erst mit fünfzig. Unter Menopause versteht man den Zeitpunkt der letzten Regelblutung. Wann sie eingetreten ist, kann erst rückblickend festgestellt werden, wenn mindestens 12 Monate keine Regelblutung mehr stattgefunden hat.
Das Menopausenalter liegt im Allgemeinen zwischen 45 und 55 Jahren, im Durchschnitt bei rund 51 Jahren. Nach der Menopause dauern Wechseljahrbeschwerden noch etwa 6 – 8 Jahre an. Dieser Zeitraum wird als Postmenopause bezeichnet.

Wem wird Hormon-Yoga empfohlen?

Allen gesunden Frauen ab 35. Viele haben Beschwerden und wissen gar nicht, dass daran ein sinkender Hormonspiegel schuld ist. Erst wenn sie ästhetische Probleme haben, wenn ihnen plötzlich die Haare ausfallen oder sich ihre Figur verändert, werden sie aufmerksam. Oft lässt auch die Libido nach. Mit Hormonyoga  kommst Du wieder in Deine Mitte. Wir brauchen dazu keine Kräuter oder Medizin. Und auch keine Hormonersatztherapie.


Meditationsgruppe

Findet jeden 3. Donnerstag im Monat statt. Bei diesen Treffen werden wir gemeinsam meditieren,Erfahrungen austauschen, Fragen beantworten. Außerdem wird es kleine Vorträge zu verschiedenen Themen der Meditationgeben. Die Treffen sollen zur regelmäßigen Meditationspraxis verhelfen.


Wichtig: Die Massagen, Einzelstunden und der Yogaunterricht dienen der Gesundheitsvorsorge und ersetzten keinen Artzbesuch. Ein Heilverssprechen wird nicht gegeben . Es werden keine Diagnosen ausgesprochen.

Kontakt

E-Mail: ganeshas-yoga-welt@web.de

Tel.: 02273 - 4068598

Mobil: 01577 - 4779719

(Mo. - Fr. 09:00 - 18:00 Uhr)

Adresse

Ganeshas Yoga Welt

Nordstrasse 44

50170 Kerpen-Sindorf

Besuche uns auf Facebook

Newsletter